Zahnheilkunde / Vollkeramik

Die allgemeine Zahnheilkunde umfasst die Gebiete der Vorsorge vor Zahnschäden, der partiellen Zahnreparatur (Füllungen und Teilkronen), des kompletten Zahnkronenaustauschs (Kronen) und des Ersatzes einzelner oder mehrerer fehlenden Zähne (feste Zahnbrücken, Zahnimplantate, herausnehmbare oder festsitzende Teil- oder Totalprothesen).

Zusätzlich werden Erkrankungen des Zahnnervens mittels verschiedener Formen der Wurzelbehandlung therapiert.

Zur sogenannten Füllungstherapie zählen die partiellen Reparaturen kleinerer Kariesstellen, diese werden dabei mit z.B. weißen Kunststofffüllungen versorgt. Die Füllungstherapie ist sowohl im Frontzahnbereich als auch an den Backenzähnen möglich.

Weiters zählt auch die Fissurenversiegelung zur Zahnheilkunde, hier werden tiefe Furchen und Verfärbungen an den großen Backenzähnen entfernt und mit Füllungsmaterialien gefüllt. Dies kann das Auftreten von Karies vorbeugen und trägt somit zur Zahnerhaltung bei.

Ist ein Zahn stark beschädigt oder fehlen größere Teile der natürlichen Zahnkrone so werden Kronen und Teilkronen aus Keramik  im zahntechnischen Labor angefertigt um den Zahn adäquat zu versorgen. So kann der Zahn trotz eines großen Defekts noch länger seine Funktion behalten. Diese festsitzenden Versorgungen können sowohl in Zahnfarbe als auch in Gold hergestellt werden.

Liegt eine Zahnlücke vor so kann diese mit festen Zahnbrücken geschlossen werden, sofern die Nachbarzähne als Brückenpfeiler geeignet sind. Ist dies nicht der Fall, so sind Zahnimplantate eine weitere Möglichkeit die Lücke zu schließen. Bei mehreren Zahnlücken oder Zahnlosen Kiefern kann eine Versorgung mit herausnehmbaren oder festsitzende Teil-oder Totalprothesen angestrebt werden.

Zusätzlich werden Erkrankungen des Zahnnervens mit der Wurzelbehandlung therapiert. Hierbei werden die Wurzelkanäle der beschädigten und oft schmerzende Zähne durch eine schonende, maschinelle Aufbereitungsmethode effektiv gereinigt und können so noch einige Jahre erhalten werden.

Sogenannte Knirscherschienen oder Zahnschutzschienen bieten Menschen mit Bruxismus (nächtliches oder Stressbedingtes Pressen und Reiben der Zähne) eine Möglichkeit des Zahnerhalts. Dazu wird ein Abdruck genommen (analog oder digital) und eine herausnehmbare Nachtschiene wird individuell angefertigt.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung!

0662 439777

oder

E-Mail